Mittelnorwegen – Auch als Trøndelag bekannt

Landschaft

Die Natur von Mittelnorwegen ist beeindruckend: Dichte Wälder, ausgedehnte Berglandschaften, eine ausgeprägte Vegetation und vor allem Lachsflüsse machen die Region aus. Wer Urlaub in der Natur schätzt, liegt mit Mittelnorwegen richtig.

Städte

Die wohl bekannteste Stadt von Mittelnorwegen ist Trondheim, die ehemalige Hauptstadt Norwegens. Aber auch Städte wie Røros oder die kleineren Fischerdörfchen auf der Insel Hitra sind in jedem Fall einen Besuch während eines Urlaubs in Mittelnorwegen wert.

Sehenswertes

Die Panoramastraße Kystriksvejen ist wegen seiner unbeschreiblichen Aussicht auf die Küste eine Sehenswürdigkeit. Außerdem kann man in Mittelnorwegen viele Denkmäler entdecken, die an die damalige Zeit erinnern.

Wohin im Urlaub in Mittelnorwegen?

Sør-Trøndelag · Trondheim · Rorøs · Insel Hitra · Insel Frøya ·Nord-Trøndelag · Panoramastraße Kystriksveien

Ferienhäuser in Mittelnorwegen buchen

Mittelnorwegen

Regionale Leckereien

Viele Regionen Norwegens behaupten von sich, alle Vorzüge des weiten Landes in sich zu vereinen. Auch die Bewohner von Trøndlag, Mittelnorwegen, verkünden dies voller Stolz. Die Mitte Norwegens erstreckt sich von den seenreichen Hochfjellflächen an der Grenze zu Schweden bis zu den zerklüfteten Fjordküsten im Westen. Obwohl immer noch sehr nördlich gelegen herrschen in der Region klimatisch sehr freundliche Bedingungen. Das macht das Gebiet zum Zentrum der Landwirtschaft in Norwegen, es gibt riesige Waldgebiete und viele Äcker. Wer hier in einem Ferienhaus Urlaub macht, kommt in den Genuss von Unmengen an regionalem Obst, Gemüse und auch Getreideprodukte des Landes. In Mittelnorwegen arbeiten vier Mal so viele Menschen in der Land- und Forstwirtschaft wie in anderen Teilen Norwegens.

Trondheim – eine junge Stadt

Nidarosdom in Trondheim

Der Nidarosdom in Trondheim

Bekannt ist die Region, die Landschaft des Nordens in den Süden des Landes überführt, vor allem durch Trondheim, die Stadt der Könige. Über Jahrhunderte war sie Zentrum der kirchlichen und weltlichen Macht Norwegens. Der bekannte Nidarosdom hat seine spirituelle Anziehungskraft bis heute behalten, auch alle Krönungszeremonien finden bis heute in der drittgrößten Stadt des Landes statt. Wer hier in einem Ferienhaus unterkommt und bei seinem Urlaub die Gelegenheit hat, eine solche Zeremonie zu sehen, sollte sie sich nicht entgehen lassen. Auch schön ist die Residenz des norwegischen Königs, Stiftsgården, eines der bedeutendsten klassischen Holzbauwerke des gesamten Nordens.

Trondheim ist dennoch eine sehr junge Stadt, mit vielen Cafés, Bistros, Galerien und Kneipen. Das liegt natürlich an den rund 30.000 Studenten, die an der Technisch-Naturwissenschaftliche Universität studieren. Die Hochschule ist die wichtigste Norwegens und macht die Region, auch durch zahlreiche angegliederte Forschungsinstitute, zu einem der wichtigsten wissenschaftlichen Standorte in Skandinavien. Wer seinen Urlaub städtischer gestalten möchte, sollte sich hier eine Unterkunft suchen.

Orientierung in Trondheim

Die Tourist-Information in Trondheim befindet sich zentral am Marktplatz in der Munkegt 19. Zu erreichen ist das Büro unter Telefon +47 73 80 76 63
Touristinformation Trondheim

 

Røros

Nicht vorbei fahren sollte der Urlauber  an der Erzstadt Røros, die auf der World Hertiage List der UNESCO steht. Røros gehört zu den wenigen Bergbaustädten auf dieser Liste, das Stadtzentrum Bergstaden besticht mit seinem ungewöhnlich großen und gut erhaltenen Holzhausviertel, das weltweit einzigartig ist. Ein Spaziergang durch die Straßen der 350 Jahre alten Stadt ist eine Reise in die Vergangenheit: Die historischen Gebäude erzählen vom Leben früherer Jahrhunderte.

Inseln Hitra und Frøya

Wen es mehr ans Meer zieht: Besonders beliebt in Trøndelag sind die Inseln Hitra und Frøya, echte Urlaubs- und Angelparadiese im Schärengebiet. An den Küsten gilt es im Urlaub in Norwegen unzählige Fischerdörfer zu entdecken. In Røvik sei der Besuch des Küstenmuseums empfohlen: In dem spektakulären Bau kann die Entwicklung der Region durch die Jahrhunderte nacherlebt werden.

Klasse Aussicht entlang der Panoramastraße

Die bekannte Panoramastraße startet in Steinkjer, der Hauptstadt der Provinz Nord-Trøndelag. Von hier zieht sich der Kystriksveien, die Rv17, rund 650 Kilometer gen Norden bis nach Bodø, der Hauptstadt der Provinz Nordland. Ein Muss für alle Fotografen!
Rund um den Kystriksveien


Ferienhäuser in Mittelnorwegen

Quelle Titelbild:  Terje Rakke/Nordic life – Visitnorway.com