Østfold

Landschaft

Die Schäreninseln im Süden Østfolds prägen die Küstenlandschaft der Provinz. Die Landschaft innerhalb der Provinz ist sanft hügelig, mit Wäldern, Wiesen und einigen größeren Seen.

Städte

Die Hauptstadt von Østfold heißt Sarpsborg. Größer als dieses Verwaltungszentrum aber ist die Stadt Fredriksstad. Ebenfalls erwähnenwert ist die Hafenstadt Halden.

Sehenswertes

In Østfold finden Sie viele spannende Stätten aus vergangenen Zeiten. Sehenswürdig sind beispielsweise die Steinmuster von Hunn, aber auch weitere antike Orte.

Wo kann man in Østfold Urlaub machen?

Sarpsborg · Fredrikstad · Halden · Hunn

Sarpsborg

Sarpsborg ist die Hauptstadt von Østfold. Wer hierher kommt, sollte sich unbedingt das Wahrzeichen dieser Stadt ansehen: den Wasserfall. Denn der Sarpsfossen ist der größte Wasserfall Europas, pro Sekunde fließen hier doppelt so viele Wassermassen durch wie beim Rheinfall von Schaffhausen. So ist es nicht verwunderlich, dass der Sarpsfossen eine tragende Rolle als Energiequelle für die Menschen in Sarpsborg spielt.

Weitere Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt von Østfold sind die Kirche von Sarpsborg, das Ratshaus, der Englische Garten des Herrenhofs Hafslund Hovedgård und der Kulåspark. Im Kulåspark findet jedes Jahr das wundervolle Kulturfestival Olavsdagene mit seinen Konzerten und Aufführungen statt. Das sollten Sie sich bei einem Besuch von Sarpsborg nicht entgehen lassen! Mehr Infos (allerdings auf norwegisch) zu den Olavsdagene online

 

Fredrikstad

Fredrikstad ist zwar nicht die Hauptstadt von Østfold, aber die größte Stadt in der Provinz. Schon aus der Luft ist Fredrikstad einfach atemberaubend. Denn die Altstadt und die Festung bestimmen das klar strukturierte Stadtbild: Sternenförmig ziehen sich die Wassergräben rund um die Verteidigungsanlage. Zu Boden ist es hier nicht minder schön: Die Altstadt von Fredrikstad versprüht ein ganz besonderes Flair. Hier kann man herrlich flanieren und es sich in kleinen Cafés oder einfach bei einem Bummel richtig gut gehen lassen.

 

Halden

Halden ist eine malerische Stadt direkt an der Grenze zu Schweden. Halden liegt zwischen dem See Femsjøen, dem Iddefjord und direkt am Fluß Tista und hat sich dort einen Namen als Hafenstadt gemacht. Das Leben am Wasser sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre in der Stadt.

Eine große Sehenswürdigkeit Haldens ist die Festung Fredriksten, die auf einem Hügel über der Stadt thront. Voon hier hat man einen herrlichen Ausblick über die Stadt und aufs Wasser. Ebenfalls sehenswert ist der Busterudspark, dessen Musikpavillon zu Ehren des Musiklebens in Halden errichtet wurde.

 

Hunn

Hunn ist ein magischer Ort. Hier werden Sie hautnah die Geschichte des norwegischen Landes zu spüren bekommen. Denn unweit des Stadtzentrums von Hunn finden Sie ein riesiges Gräberfeld, das es bereits in der Bronzezeit gegeben hat. Des Weiteren finden Sie in Hunn ein Steinkreisfeld, dessen Muster wahrlich faszinierend sind.


Steinkreise Hunn auf einer größeren Karte anzeigen

Doch nicht nur Hunn zeugt von einer lang vergangenen Zeit. Das Tourismusbüro hat eine Route herausgegeben, die einen zu zwölf altertümlichen Stätten führt. Die GPS-Daten sowie kurze Informationen zu diesem Urweg in Østfold finden Sie online 


Ferienhäuser in Ostfold

Titelbild Quelle: lipalu-ferienhaus.de