Nutzungshinweise

Lipalu ist eine Ferienhausvermittlung, die den Abschluss von Verträgen für das Mieten von Ferienhäusern in verschiedenen Ländern in Europa zwischen Kunden und Vermietern vermittelt. Dabei kooperiert Lipalu ausschließlich mit renommierten Anbietern.

Das Traum-Ferienhaus buchen

Lipalu hat den Anspruch, seinen Kunden schnell und bequem zu Ihrem Traum-Ferienhaus zu verhelfen – und das in vielen Ländern in Europa. Dank unserer Erfahrung in der Reisebranche können wir unseren Kunden nicht nur eine übersichtliche und einfach zu nutzende Internetseite bieten, sondern zusätzlich auch ein Team erfahrener Kundenberater zur Seite stellen.

Da wir das Vertrauen vieler Anbieter von Ferienhäusern in Europa genießen, bietet Lipalu eine große Zahl an Unterkünften an. Der Vorteil für unsere Kunden: Auf der Internetseite von Lipalu können diese direkt, schnell und bequem alle Angebote miteinander vergleichen, bei Fragen die Unterstützung unserer Kundenberater in Anspruch nehmen.

Trotz zusätzlichem Service: Bei einer Buchung über Lipalu zahlen die Kunden immer den gleichen Preis, den sie auch bei einer direkten Buchung beim Anbieter zahlen würden.

Während Lipalu dafür zuständig ist, die Daten der einzelnen Ferienhäuser (Preis, Verfügbarkeit, Ausstattung), die wir von unseren Partnern erhalten, korrekt darzustellen, liegt die Haftung für die Daten bei unseren Partnern. Lipalu ist natürlich für die eigenen Inhalte auf dieser Internetseite verantwortlich, etwa für die vielfältigen Informationen zu den einzelnen Ländern in Skandinavien, in denen Sie ein Ferienhaus buchen können.

Buchungen und Bezahlungen

Ein wichtiger Teil jeder Buchung ist Ihre Zustimmung zu den Mietbedingungen des jeweiligen Partners, ohne diese kann der Auftrag nicht getätigt werden. Das gilt auch für telefonisch oder per E-Mail erteilte Buchungsaufträge. Die jeweiligen Bedingungen finden Sie in der Beschreibung Ihres gewählten Ferienhauses.

Beauftragt ein Kunde Lipalu mit der verbindlichen Vermittlung eines Mietvertrags zwischen ihm und einem unserer Partner, erhält unser Kunde umgehend eine E-Mail von unserem Partner. Darin bestätigt dieser den Erhalt des Buchungsauftrages sowie die Angabe aller für die Buchung relevanten Daten. Die zum Buchungszeitpunkt gültigen Mietbedingungen unseres Partners finden sich ebenfalls in dieser Mail.

Maßgeblich für die erfolgreiche Vermittlung eines Buchungsauftrages ist die im Anschluss folgende Verfügbarkeitsprüfung bei unserem Partner. Abgeschlossen ist der Mietvertrag mit der Bestätigung Ihres Auftrags durch den jeweiligen Partner.

Den Mietvertrag erhalten unsere Kunden nach erfolgreicher Auftragsvermittlung direkt von unserem Partner, das kann per Post oder per E-Mail erfolgen. Sollte der Mietvertrag nicht innerhalb von 7 Tagen bei eintreffen, bitten wir unsere Kunden, sich umgehend bei uns zu melden. Wir werden den Sachverhalt klären und den erneuten Versand veranlassen.

Auch die Zahlungsabwicklung liegt bei unserem Partner. Mit Vertragsabschluss ist eine Anzahlung zu leisten, die auf den Reisepreis angerechnet wird. Der restliche Reisepreis ist in der Regel spätestens 4 Wochen vor Abreise fällig. Bei kurzfristigen Buchungen, meist ab 8 Wochen vor Anreise, ist der gesamte Reisepreis sofort fällig. Je nach Partner erfolgt die Bezahlung per Überweisung, Kreditkarte, Barzahlung vor Ort oder Lastschrift. Letzteres ist nur von Konten aus Deutschland oder Österreich möglich. Die jeweils verfügbaren Zahlungsarten werden im Buchungsformular angezeigt.

Umbuchung und Rücktritt

Eine Änderung Ihrer Buchung, etwa die Wahl eines anderen Reisezeitraums oder eine Umbuchung von einem Ferienhaus auf ein anderes, sind selbstverständlich möglich, können je nach Fall und Anbieter aber Kosten verursachen. Bei einer Umbuchung auf einen anderen Partner kann diese nur durch Stornierung und Neubuchung durchgeführt werden. In jedem Fall werden die ausgewiesenen Umbuchungs- bzw. Stornierungsgebühren laut den Mietbedingungen unserer Partner fällig.

Unsere Kunden können jederzeit vor Reisebeginn vom Vermittlungsvertrag und der gebuchten Reise zurücktreten (Stornierung). Maßgeblicher Zeitpunkt ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim jeweiligen Partner. Zur Vermeidung der Belastung unserer Kunden mit den beschriebenen Rücktrittsgebühren wird der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung (RRV) angeraten. Bei einigen unserer Partner ist eine Standard-RRV jedoch bereits im Mietpreis enthalten.

Wir empfehlen unseren Kunden, den Rücktritt schriftlich oder per E-Mail zu erklären.

Reklamationen

Sollten unseren Kunden während des Urlaubs unerwartet Probleme begegnen oder sollten sie das gebuchte Ferienhaus nicht ordnungsgemäss vorfinden, sollten sie sich umgehend bei dem zuständigen Service-Büro vor Ort melden. Nach der Reise können weitere Reklamation an unseren Partner geschickt werden, per E-Mail oder per Post. Wird es versäumt, Mängel sofort nachdem und in jeden Fall während des Urlaubes, bei dem Partner zu melden, muss dieser die Reklamation nicht unbedingt berücksichtigen!

Sollte die Sauberkeit des Ferienhauses nicht den Erwartungen entsprechen, bitten wir unsere Kunden, dies unverzüglich und spätestens am Tag nach der Anreise zu melden. Mängel, die ohne Rücksprache mit dem Partner selbst ausgebessert wurden, muss der Partner nicht berücksichtigen. Wir weisen unsere Kunden darauf hin, dass wir bei uns eingehende Reklamationen umgehend weiterleiten, als Vermittler aber nicht über eine Entscheidungsbefugnis verfügen.