Södermanland

Landschaft

Viele Seen und Flüsse bestimmen die Landschaft von Södermanland. Die ideale Urlaubsregion für Wassersportler und Sonnenanbeter.

Städte

Größte Stadt von Södermanland ist Eskilstuna. Weitere Städte sind Nyköping, Katrineholm, Mariefred und Strängnäs.

Sehenswertes

Das Schloss Gripsholm in Mariefred ist sehenswert. Familien freuen sich über das Freizeitzentrum Vilsta oder den Zoo in Eskilstuna.

Wo kann man in Södermanland Urlaub machen?

Nyköping · Katrineholm · Oxelösund · Eskilstuna · Strängnäs · Mariefred · Seen Båven und Yngaren

Nyköping

Mittelschweden_SödermanlandNyköping liegt auf beiden Seiten des Flusses Nyköpingsån, der im Südosten der Stadt in einen Meeresarm der Ostsee fließt. Geht man am Fluss entlang, gelangt man zum Hafen, wo alte Fabriken und Manufakturen für Restaurants und Läden genutzt. Hier kann man hübsch flanieren und einen Tag ausklingen lassen. Im Zentrum gibt es dazu eine Einkaufspassage mit kleineren Läden.

Eine tolle Aussicht auf das Städtchen Nyköping haben Sie vom Kråkberget aus. Wenn Sie gerne wandern, bietet sich auch der Sörmlandsleden an, einer der längsten Wanderwege in ganz Skandinavien. Mehr Infos zu diesem Wanderweg finden Sie auf der Website (auf Englisch).

Katrineholm

Katrineholm kann eine sehr hübsche Geschichte zu seinem Namen erzählen. Der Ursprung, einer Bauernhof am See Näsnaren, hatte eigentlich den Namen Fubolnäs. Aber dann benannte der Besitzer Jacob von der Linde es zu Ehren seiner Frau Catharina um in Katrineholm um. Herrlich! Nach und nach hat sich Katrineholm dann dank seiner sehr guten Lage zu einem Verkehrsknotenpunkt gemausert. Mit dem Zug fährt man eine Stunde bis nach Stockholm und zwei bis Göteborg. Catharina würde sich freuen!

Eine besondere Sehenswürdigkeit in Katrineholm ist Schloss Ericsberg. Das Gebäude selber kann man nicht besichtigen, dafür aber im Schlosspark spazieren. Es gibt ein Labyrinth und ein Café, und es werden verschiedene Aktivitäten angeboten, wie beispielsweise Fahrradfahren, Jagen oder Angeln. Mehr Infos zum Schloss erhalten Sie auf der Website (auf Englisch).

Im Süden grenzt Katrineholm an den Duveholmssjön an und kann dadurch mit Qualitäten einer Stadt am Wasser aufwarten. In der kleinen Fußgängerzone können Sie zum Kaffeetrinken ausgehen. Ansonsten ist Katrineholm das richtige für einen entspannenden Urlaub im Ferienhaus, mit kurzen Wegen zur Innenstadt, aber genug Ruhe und Natur rundherum.

Oxelösund

Auch Oxelösund hat einen Hafen zur Ostsee hin. Dank der Lage direkt am Meer bietet Öxelosund gerade im Sommer viele Möglichkeiten rund ums Meer und die Schären. Oxelösund hat trotz seiner Größe nicht nur Natur und Erholung, sondern auch eine reiche Kultur zu bieten. Es gibt viel zu tun, sowohl für den Besucher als auch Einwohner. Gehen Sie wandern, fahren Sie Kajak, fischen Sie oder lassen Sie es sich einfach an Stränden wie dem Stenvik Strand gut gehen. Auf dieser Liste der Freizeitaktivitäten von visitoxelosund.se kann man sehen, was Sie alles in Oxelösund machen können!

Eskilstuna

Eskilstuna ist die größte Stadt der Provinz Södermanland. Sie liegt in vielerlei Hinsicht am Wasser: Zum einen durchfließt der kleine Fluss Eskilstunaån das Städtchen, zum anderen liegen im Norden und Süden die riesigen Seen Mälaren und Hjälmaren. Damit ist Eskilstuna der perfekte Urlaubsort für alle Angler, Fischer und Wassersportfans.
Eine beliebte Sehenswürdigkeit ist das Schloss Sundbyholm, das man auch für private Veranstaltungen buchen kann. Für Familien ist der Parken Zoo ein perfektes Ausflugsziel. Oder Sie gehen zum Vilsta Friluftsområde, einem Freizeitzentrum mit Naturerholungsgebiet. Vilsta liegt nur vier Kilometer vom Zentrum von Eskilstuna entfernt. Das Treiben der Stadt hingegen können Sie am besten auf dem Fristadstorget aufsaugen!

Strängnäs

Strängnäs ist ein kleines Städtchen direkt am Wasser; der See Mälaren erstreckt sich im Osten von Norden nach Süden. Strängnäs liegt in der Nähe der E 20 und der Autobahn 55 und ist damit gut erreichbar. Hauptsehenswürdigkeit der Stadt ist der Dom, der noch aus dem Mittelalter stammt. Ebenfalls einen Ausflug wert ist die Windmühle Strängnas. Sie steht in der Nähe des Hafens von Strängnäs auf dem Mühlenhügel.

Mariefred

Das Titelbild dieser Seite zeigt eine große Sehenswürdigkeit von Mariefred: Das Schloss Gripsholm. Das Gebäude an sich lohnt eine Besichtigung, desweiteren können Sie hier eine der größten Porträtsammlungen betrachten. Rund ums Schloss können Sie schön spazieren gehen. Mariefred liegt am See Mälaren und kann daher mit allen möglichen Wassersportmöglichkeiten aufwarten. Dazu bietet sich der See als perfektes Naherholungsgebiet an.

Seen Båven und Yngaren

Södermanland ist eine Urlaubsregion für Wassersportler: Hier gibt es so viele Seen und Flüsse, dass eine große Freude ist. Überall kann man Baden, Angeln, Schwimmen, Bötchen fahren, Paddeln, Tauchen und Plantschen. Und um die Seen herum laden Pfade zum Wandern, Spazieren und Fahrradfahren ein. Der See Båven ist zudem ideal für Ornitologen, denn hier gibt es einige Vogelschutzgebiete, in denen Sie die Vögel beobachten können. Der See Yngaren hat wie auch alle anderen Seen in Schweden hervorragende Wasserqualität. So versorgt der Yngaren Nyköping und Oxelösund mit Trinkwasser.


Ferienhäuser in Södermanland

Quelle Titelbild: Schloss Gripsholm in Mariefred, Mattias Leppäniemi/imagebank.sweden.se